Googles Mobilegeddon

mobilegeddon heike Scholz
Überblick

Die textbroker befragten mich im Mai 2015 zur Ankündigung von Google, nicht-mobil-optimierte Webseiten in den Suchergebnissen abzustrafen, genannt „MobileGeddon“.

Ich konnte über die ToDos der Unternehmen sprechen, ob eine App oder eine mobile Webseite wichtiger sind oder jetzt alles responsive werden muss. Darüber hinaus konnte ich ein paar praktische Tipps geben, wie man auf Googles Ankündigung reagieren sollte.

Angebot

Details

Ähnliche Projekte